Renaturierung der Wanne und Erneuerung der Brücke

Die Bauarbeiten beginnen laut Auskunft der Firma Räuber Bauunternehmen GmbH in der 29. Kalenderwoche mit Rückbau- und Abbrucharbeiten. In der 32. und 33. KW ist die Lieferung und Montage des Brückenbauwerks aus Fertigteilen geplant.

Die Bauverzögerungen ergaben sich durch Schwierigkeiten bei der Materialbeschaffung der Natursteinblöcke. Bauende ist 31. Oktober 2020.

Im Rahmen dieser Baumaßnahme erfolgt die Errichtung des Fußgängerüberweges in der Langenbieberstraße.

Aufgrund der Renaturierung der Wanne kommt es zu einer halbseitigen Straßensperrung in der Langenbieberstraße mit voraussichtlicher Gültigkeit vom 13.07. bis 31.10.2020. Dadurch kann die Haltestelle „Dipperz Langenbieberstraße“ nicht angefahren werden. Nutzen Sie ersatzweise bitte die Haltestellen „Dipperz Gasthaus Kircher“ oder „Dipperz Evangelische Kirche“. Die Haltestelle „Dipperz Gasthaus Kircher“ wird während der Baumaßnahme um 07.06 Uhr zusätzlich durch die Linie 31 bedient. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.lng-fulda.de

Dipperz, 03.07.2020

Gemeindeverwaltung und Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH


Information für die „Milseburgstraße“ in Dipperz


Durch den oben aufgeführten Hinweis des ÖPNV-Betriebs wird für den Zeitraum vom 13. Juli bis voraussichtlich 31. Oktober 2020 ein eingeschränktes Halteverbot (Verkehrszeichen Z 286 StVO) in der Milseburgstraße im Bereich zwischen Fuldaer Straße und Rhönstraße angeordnet, damit es nicht zu Behinderungen im Begegnungsverkehr kommt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Der Bürgermeister als Ordnungs- und Verkehrsbehörde

Die Gemeinde Dipperz

Das Tor zur Rhön,
mitten im Grünen,
lebenswert,
stadtnah,
mit Zukunft

Gemeindeverwaltung Dipperz
Am Dorfbrunnen 2
36160 Dipperz
Tel.: (06657) 96 33-0
Fax: (06657) 96 33-40
E-Mail: info@dipperz.de

Impressum | Sitemap | Datenschutz