06657-9633-0  Am Dorfbrunnen 2 | 36160 Dipperz

Hochwertiges LED-Beleuchtungssystem für die Feuerwehr

Von links nach rechts: Gemeindebrandinspektor Martin Rühl, Wehrführer der FFW Armenhof Mark Henkel, Frank Neubert, Bürgermeister Klaus-Dieter Vogler

Von links nach rechts: Gemeindebrandinspektor Martin Rühl, Wehrführer der FFW Armenhof Mark Henkel, Frank Neubert, Bürgermeister Klaus-Dieter Vogler

Die SV SparkassenVersicherung fördert seit vielen Jahren die Feuerwehren. Dabei haben die Feuerwehr und der Versicherer stets den Schutz und die Rettung von Menschenleben im Blick, aber natürlich auch die Gebäuderettung und die Verhütung von Schäden. Jubiläumsprämien, Zuschüsse zu Brandschutzkoffern und vor allem innovative Feuerwehrausrüstung fallen unter die Förderungen der letzten Jahre.

Nicht jedes Feuerwehrfahrzeug verfügt über tragbare Scheinwerfer. Daher stellen die SV SparkassenVersicherung den bei der SV SparkassenVersicherung versicherten Kommunen über den Versicherungsschutz KRISTALL jeweils ein kostenloses LED-Beleuchtungssystem zur Verfügung. Hiermit soll die Einsatzfähigkeit der Feuerwehren gestärkt und der kommunale Haushalt entlastet werden.

Bürgermeister Klaus-Dieter Vogler, Gemeindebrandinspektor Martin Rühl und der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Armenhof, Herr Mark Henkel, haben das LED-Beleuchtungssystem am 11. März 2024 durch Herrn Frank Neubert von der SV SparkassenVersicherung in Empfang nehmen dürfen und sich für die Übergabe bedankt.

Das für die Gemeinde Dipperz kostenfrei zur Verfügung gestellte Beleuchtungssystem hat einen Wert in Höhe von ca. 1.100,00 €.

Frank Neubert von der SV SparkassenVersicherung erläuterte hierzu: "Die Aufgaben der Feuerwehren werden immer vielseitiger und anspruchsvoller. Daher haben sich die SV SparkassenVersicherung und die SV Kommunal entschlossen, die Feuerwehren mit einem weiteren, hochwertigen Ausrüstungsgegenstand zu unterstützen: Einem tragbarem LED-Beleuchtungssystem des Herstellers Rosenbauer, welches mit Akku betrieben wird. Die multifunktionalen LED-Beleuchtungssysteme kommen immer dann zum Einsatz, wenn es mit der Lichtversorgung schwierig wird. Bei Einsätzen, bei denen die Stromversorgung eine Herausforderung ist (z. B. bei Hochwasser) und in unwegsamem Gelände (z. B. im Wald, auf Dächern), schaffen diese akkubetriebenen, leistungsstarken Geräte Abhilfe. Einsatzstellen können mit den LED-Handscheinwerfern ohne zusätzliche Stromquellen optimal ausgeleuchtet werden."

Die SV SparkassenVersicherung plant, bis 2026 über 800 versicherte Kommunen mit einem kostenlosen LED-Beleuchtungssystem auszustatten - sie investiert damit erneut fast eine Millionen Euro in diese Maßnahme der Feuerwehrförderung.

Gemeindeverwaltung Dipperz | Am Dorfbrunnen 2 | 36160 Dipperz | Tel.: (06657) 96 33-0 | Fax: (06657) 96 33-40 | info@dipperz.de