Auch am Wertstoffhof gelten Hygieneregeln

Sehr geehrte Besucher des Wertstoffhofes,

um Sie und unsere Mitarbeiter zu schützen, gelten auch für den Wertstoffhof besondere Benutzungsbedingungen:

- Achten Sie auf den notwendigen Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Anlieferern und dem Kontrollpersonal und tragen Sie eine Mund-/ Nasenbedeckung (sog. „Face-Shields“ werden nicht als Mund-/ Nasenabdeckung anerkannt). Das Personal ist angewiesen, Anlieferern ohne Mund- und Nasenschutz den Zutritt zur Anlage zu verweigern.

- Um die Sicherheitsregeln zur Vermeidung der Ausbreitung des Coronavirus einhalten zu können, darf nur eine begrenzte Anzahl an Anlieferern gleichzeitig am Wertstoffhof entladen. Dies wird zu Wartezeiten führen. Bitte respektieren Sie hierzu die Anweisungen des Personals. Bleiben Sie während der Wartezeit in Ihrem Fahrzeug sitzen. Fahren Sie keinesfalls in den Wertstoffhof ein, ohne dass Sie dazu aufgefordert werden.

- Liefern Sie, wenn möglich, allein an. Verlassen Sie nach der Entladung zügig den Wertstoffhof, damit die Wartezeiten für andere nicht unnötig verlängert werden.

- Auf der Rampe ist nur ein Fahrzeug zugelassen

- Das Kontrollpersonal darf Ihnen bei der Entladung nicht helfen.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Beschränkungen hinsichtlich der Corona-Pandemie, aber der Gesundheitsschutz hat hier weit höhere Bedeutung als eine schnelle Abfallannahme.

Der Bürgermeister als örtliche Ordnungsbehörde

Die Gemeinde Dipperz

Das Tor zur Rhön,
mitten im Grünen,
lebenswert,
stadtnah,
mit Zukunft

Gemeindeverwaltung Dipperz
Am Dorfbrunnen 2
36160 Dipperz
Tel.: (06657) 96 33-0
Fax: (06657) 96 33-40
E-Mail: info@dipperz.de

Impressum | Sitemap | Datenschutz