Freistellung der Betreuungsgebühren in den Kindertageseinrichtungen wegen Corona-Maßnahmen

Ergänzende Regelung zur Gebührensatzung über die Benutzung den Kindertageseinrichtungen „Hand in Hand“ und „Rhönzwerge“ in Dipperz

Freistellung der Betreuungsgebühren wegen Corona-Maßnahmen

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Dipperz hat in der Sitzung am 25. Juni 2020 die folgende Regelung beschlossen:

Soweit die Kinderbetreuung nach der Gebührensatzung über die Benutzung der Kindertaqeseinrichtungen „Hand in Hand“ und Rhönzwerge“ wegen des Betretungsverbotes nach der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus einschließlich der jeweiligen Anpassungsverordnungen nicht in Anspruch genommen werden konnte und/oder auf den Anspruch auf Notbetreuung aufgrund der Ausnahmen vom Betretungsverbot verzichtet wurde, wird für die Zeit vom 01.04. bis 31.05.2020 der Kostenbeitrag nach §§ 2, 5 und 8 der Gebührensatzung nicht erhoben. Dies gilt in diesem Zeitraum auch für die Inanspruchnahme der Notbetreuung.

Soweit auch im Juni durch die Erziehungsberechtigten keine Betreuung in Anspruch genommen wird, wird auch für diesen Monat keine Gebühr erhoben.

Dipperz, 26.06.2020

Für den Gemeindevorstand der Gemeinde Dipperz

Klaus-Dieter Vogler

Bürgermeister

Die Gemeinde Dipperz

Das Tor zur Rhön,
mitten im Grünen,
lebenswert,
stadtnah,
mit Zukunft

Gemeindeverwaltung Dipperz
Am Dorfbrunnen 2
36160 Dipperz
Tel.: (06657) 96 33-0
Fax: (06657) 96 33-40
E-Mail: info@dipperz.de

Impressum | Sitemap | Datenschutz